Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

>blickwinkel

Publikation Blickwinkel der Fachstelle Rechtsextremismusprävention bei cultures interactive e.V.

Beim Erkennen von rechtsextremen Phänomenen, die sich nicht selten im „jugendkulturellen Gewand“ kleiden, nimmt das Feld der Jugendarbeit eine zentrale Position ein. Geht es einerseits darum, menschenfeindliche Ausdrucksformen verschiedener Jugendkulturen zu erkennen, so besteht für Jugendarbeiter*innen gleichsam die Notwendigkeit, mit jenen Ausdrucksformen einen adäquaten und lebensweltbezogenen Umgang zu finden. Das regelmäßig erscheinende Heft >blickwinkel hilft jenen Fachkräften in erster Linie dabei, aktuelle Inhalte, die von der extremen Rechten jugendkulturell vermittelt werden, nachvollziehen zu können. Dabei soll ein schlaglichtartiger Einblick in Strukturen, Funktionsweisen und Ideologien rechtsextremer Akteure in Jugendkulturen gegeben werden. Ein Schwerpunkt wird auf die damit einhergehenden Herausforderungen (und Möglichkeiten) für Fachkräfte in Jugendclubs, Schulen und der Streetwork gelegt.

Kontakt:
cultures interactive e.V.
Fachstelle Rechtsextremismusprävention (fa:rp)
Tel. +49 30 60 40 19 50
kontakt@farp.online

 

Weiterlesen

Ringvorlesung Rechtsextremismus und Justiz

Sharepic_16_9_KomprexSeite

Im Wintersemester 2022/2023 plant Gesicht Zeigen! etwas ganz Besonderes: Eine Ringvorlesung beleuchtet verschiedene Aspekte des Themenkomplexes „Justiz und Rechtsextremismus“, etwa die…